Veranstaltungen

Ausgewählte Veranstaltungen der kommenden Monate rund um die Themen Migration, Arbeitsmarkt und Anerkennung.

Gerne können Sie uns auch Ihre Veranstaltungstipps zukommen lassen projektbuero@bq-portal.de

14h30 - 16h30
Workshop
Online
BLEIB in Hessen II, Hessischer Flüchtlingsrat

Soziale Verantwortung von Unternehmen hat in der Corona-Krise an Bedeutung gewonnen. Durch eine Ausbildung sichern Sie sich als Unternehmen nicht nur Ihre Fachkräfte von morgen, sondern schützen geflüchtete Menschen in Duldung vor einer Abschiebung. Damit bekommen Sie und Ihre geflüchteten Mitarbeitenden Rechts-und Planungssicherheit. Worauf müssen Sie als Unternehmen achten? Was sind die rechtlichen Voraussetzungen für den Erhalt der Ausbildungsduldung? Und welche Unterstützung gibt es? In dem Workshop stellen Unternehmen vor, wie sie selbst mit Menschen in Duldung umgegangen sind und welche Wege sie gegangen sind. Für die Klärung spezifischer Fragen stehen Ihnen die BLEIB-Berater*innen zur Seite und bieten Raum für Austausch und Ihre Erfahrungen.

11h - 12h
Veranstaltung
online: MS Teams
IQ Netzwerk

Die Covid-19-Pandemie hat unseren Alltag noch immer in der Hand. Unternehmen und Institutionen stehen trotzdem weiterhin täglich vor der Aufgabe, qualifiziertes Fachpersonal zu gewinnen und sich bestmöglich für die Arbeit in vielfältigen Teams aufzustellen. Dieser Prozess beginnt mit der Ansprache und Anwerbung von neuen Mitarbeiter*innen. Daraus ergeben sich neue Teamkonstellationen, die durchdacht, organisiert und begleitet werden müssen. Um ihre Mitarbeitenden langfristig zu binden und ihre Potenziale zu nutzen, ist ein offenes und diskriminierungsfreies Arbeitsumfeld förderlich.

Mit der neuen Veranstaltungsreihe „Diversity To Go“ bietet das IQ-Netzwerk Ihnen zu den oben genannten Etappen jeweils einstündige Online-Workshops an. Es wird mit 30 Minuten inhaltlichem Input gestartet und dann geht es 30 Minuten in einen moderierten Austausch, um über die praktische Umsetzung und Zugänge zu weiteren Informationen ins Gespräch zu kommen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Genaue Informationen zu den verschiedenen Themen und Terminen finden Sie unter dem Link.

10h - 12h30
Veranstaltung
Online
NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge

Der DIHK e.V. und die Projekte der DIHK Service GmbH laden herzlich zum virtuellen Austausch ein.

IHKs, Unternehmen sowie Akteure aus Politik und Verwaltung ziehen gemeinsam Bilanz und teilen aus verschiedenen Perspektiven Einblicke in die Umsetzungspraxis:

Welche Rolle spielt die Fachkräfteeinwanderung aktuell? Welche Erfahrungen wurden (trotz oder wegen der Pandemie) mit dem neuen Gesetz gemacht? Welche Erkenntnisse konnten bereits gewonnen werden und welche Zukunftsperspektiven ergeben sich daraus?

10h - 11h
Veranstaltung
Online
IQ - Informationszentrum für Fachkräfteeinwanderung Nord und West
Sie sind ein Betrieb in Nord- und Westbrandenburg und sind auf der Suche nach Fachkräften?

Bei dieser Veranstaltung informiert Sie das IQ - Informationszentrum für Fachkräfteeinwanderung Nord und West zum Thema „Fachkräfteanwerbung aus dem Ausland“ und erklärt, welche Möglichkeiten Ihnen das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz bietet und wie Sie internationale Fachkräfte aus dem Ausland einstellen können.

Zielgruppe: KMU aus der Region Prignitz, Ostprignitz-Ruppin,Oberhavel, Havelland, Uckermark und Barnim
 
10h - 17h
Workshop
Frankfurt a. M.
WALHALLA Fachverlag

Das Seminar greift die Entwicklungen im Bereich der Fachkräftemigration auf. Im Zentrum steht das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz. Wesentlich ist hier, dass die berufliche Ausbildung im Hinblick auf die damit verbundenen Aufenthaltsrechte dem Studium und Hochschulabschluss gleichgestellt wird. Migration ist auch künftig nicht nur den bereits Qualifizierten eröffnet, sondern Migrantinnen und Migranten können – wie schon im Zuge der Öffnung für Studienbewerber – bereits zur Berufsausbildung oder zur Suche nach einer entsprechenden Arbeitstätigkeit nach Deutschland kommen.

Das Seminar behandelt die sich hierbei stellenden Fragen: 

  • Wer kann von diesen Qualifikationschancen Gebrauch machen?
  • Wie laufen die Verfahren ab?

Für detailliertere Informationen zum Seminarprogramm und zur Anmeldung, schauen Sie hier.

Kosten: 299€ (bei Anmeldung bis 09.02.2021 249€)

10h - 13h
Veranstaltung
Online
Welcome Center Nordschwarzwald, Schwarzwald-Baar-Heuberg/Hochrhein-Bodensee und Ulm/Oberschwaben
Die Corona-Pandemie hat im vergangenen Jahr die Wirtschaft und Unternehmen auf den Kopf gestellt – Innovationen wurden nicht umgesetzt, Planungen wurden schwierig und der Ausblick unvorhersehbar.  Der Fachkräftemangel war bereits vor der Corona-Pandemie ein großes Thema. Zwar wurde dieser über die Monate des Lockdowns vorübergehend abgeschwächt, jedoch nicht vollständig ausgehebelt. Manche Unternehmen suchen dennoch händeringend nach qualifiziertem Fachpersonal. Auch in Zukunft wird der Fachkräftemangel nach einem erneuten wirtschaftlichen Aufschwung wieder deutlich sichtbar – diesem gilt es zuvor zu kommen. Doch was kann helfen?  
 
Ein Baustein beim Thema Fachkräftesicherung sind internationale Fachkräfte. Sie bieten Top-Qualifizierungen und Fertigkeiten, vielfältige Sprachkenntnisse sowie kulturelle Vielfalt. Doch wie können Sie internationales top qualifiziertes Personal finden und binden?  
Um Ihnen aufzuzeigen, welche Möglichkeiten es gibt, welche Schritte es mit sich bringt und was es zu beachten gilt, wollen die Welcome Center Nordschwarzwald, Schwarzwald-Baar-Heuberg/Hochrhein-Bodensee und Ulm/Oberschwaben mit Unternehmern, Personalverantwortlichen, internationalen Fachkräften und vielen regionalen Institutionen, die mit dem Thema Fachkräftesicherung betraut sind, ein digitales Barcamp zum Austausch gestalten.
Diese Veranstaltungsform bietet Ihnen die Möglichkeit, sich in einem vorgegebenen Rahmen zu Themen ,hinzuzuschalten‘, Ihre Fragen zu stellen, Erfahrungen und Tipps auszutauschen und dadurch gemeinsam mehr zu erreichen.
10h - 15h
Veranstaltung
Online
Flüchtlingsrat Mecklenburg-Vorpommern

Das Seminar richtet sich an Menschen, die in ihrer haupt- oder ehrenamtlichen Arbeit Migrant*innen und Geflüchtete betreuen, beraten oder begleiten, an Mitarbeitende von Jugend- oder Sozialämtern, an Ausländerbehörden, Integrationsbeauftragte, an Menschen, die politisch tätig sind, sowie an alle Interessierten. Das Seminar ist kostenlos.

Vorkenntnissse sind nicht notwendig. Es handelt sich um eine Einführung. Im Mittelpunkt stehen Informationen und Austausch zum Thema „Integration Geflüchteter in den Arbeitsmarkt“.
Das Seminar gibt u. a. Antworten auf Fragen wie:

Welche Behörde ist wann zuständig?
Welche Aufenthalte haben welche Papiere und welche Rechte?
Wer darf mit welchem Status ab wann arbeiten?
Gibt es Förderung?
Gibt es Bleibeperspektiven durch Arbeitsmarktintegration?
Wo finde ich welche Hilfen?
Gerne werden im Seminar auch konkrete Fälle aus der Praxis besprochen. Dazu bitte zusammen mit der Anmeldung eine kurze Schilderung der Problemlage.

15h - 16h30
Workshop
online: Adobe Connect
IQ Netzwerk

Sprache ist ein entscheidendes Kriterium für gelungene und nachhaltige Integration in das Berufsleben. Sprachkompetenzen stellen daher in allen Beschäftigtenbereichen eine zunehmend wichtige Handlungskompetenz dar. Unsere Workshop-Reihe „Deutsch im Unternehmen“ zeigt entscheidende Aspekte auf, wie Mitarbeitende aus dem Ausland bei der sprachlichen Integration ins Unternehmen begleitet werden können.

Sie richtet sich an Mitarbeitende in Unternehmen, die zugewanderte Kolleg*innen bei der Integration begleiten und Akteure, die Zugewanderte bei der Arbeitsmarktintegration unterstützen.

Aufgrund der Förderung durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) sind die Workshops kostenfrei.

Genauere Informationen zu den Themen, Terminen und Anmeldung finden Sie unter diesem Link.

10h30 - 12h
Veranstaltung
online: Zoom
BQ-Portal

Denken Sie darüber nach, Fachkräfte aus dem Ausland zu rekrutieren oder sind in diesem Bereich beratend aktiv? Die BQ-Portal-Webinarreihe "Potenziale beruflicher Anerkennung bei der Fachkräfteeinwanderung" gibt an vier Terminen einen Überblick über die Berufsbildung in 13 Fokusländern der Fachkräfteeinwanderung sowie über die Besonderheiten bei der Anerkennung verschiedener Berufsabschlüsse:

Die kommenden Termine:

20. April 2021, 10:30-12h: Eine Analyse der beruflichen Bildung im Westbalkan (Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo)

Wenn Sie auf den jeweiligen Termin klicken, gelangen Sie zur Anmeldung für das Zoom-Meeting. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir freuen uns, Sie bei einem oder mehreren Terminen zu begrüßen. Bitte melden Sie sich für jeden Termin einzeln an.

 

Die Videomitschnitte der vergangenen Webinare finden Sie unter folgenden Links:

Eine Analyse der beruflichen Bildung in Lateinamerika (Mexiko, Brasilien, Kolumbien) vom 20. Januar 2021

Eine Analyse der beruflichen Bildung in Nordafrika (Marokko, Tunesien, Ägypten) vom 24. Februar 2021

Eine Analyse der beruflichen Bildung in Indien und Südostasien (Indien, Vietnam, Philippinen, Indonesien) vom 24. März 2021

11h - 12h
Veranstaltung
Online
IQ Netzwerk

Im März 2020 ist das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz in Kraft getreten. Doch die weltweite Corona Pandemie verhindert seitdem die Umsetzung der neuen Möglichkeiten, die Einreise nach Deutschland ist nur für einen eingeschränkten Personenkreis möglich. Das Team der Servicestelle Fachkräftesicherung stellt Ihnen in diesem Online-Seminar vor, welche Möglichkeiten das Gesetz Unternehmen bietet, ausländische Fachkräfte einzustellen.

Zusätzlich beantworten Sie die Fragen, wer aktuell überhaupt nach Deutschland einreisen darf und welche Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie beachtet werden müssen. Wie können Ihre neuen ausländischen Mitarbeitenden trotz allem pünktlich bei Ihnen starten?

Bitte melden Sie sich über folgenden Button an. Die Teilnehmendenzahl ist pro Termin auf 20 Personen begrenzt.

Termine:
08. April 2021, 11:00 - 12:00 Uhr
06. Mai 2021, 11:00 - 12:00 Uhr

Hier geht's direkt zur Anmeldung.